Das ABC der Coins

Das ABC der Coins

Was ist ein Airdrop?

Airdrop bedeutet, dass ein Coin / ein Token kostenlos oder für eine kleine Gegenleistung an die Community verteilt wird. Dies geschieht beispielsweise, um eine frühzeitige Verbreitung sicherzustellen und möglichst viele Menschen ins Boot zu holen.

Was ist eine Blockchain?

Eine Blockchain ist ein digitalisiertes, dezentralisiertes, öffentliches Hauptbuch aller Kryptowährungstransaktionen. Da die „abgeschlossenen“ Blöcke (also die jüngsten Transaktionen) ständig wachsen und in chronologischer Reihenfolge hinzugefügt werden, können Marktteilnehmer digitale Währungstransaktionen ohne eine zentrale Aufzeichnung verfolgen. Jeder Knoten (ein Computer, der mit dem Netzwerk verbunden ist) erhält eine Kopie der Blockchain, die automatisch heruntergeladen wird.

Ursprünglich als Buchhaltungsmethode für die virtuelle Währung Bitcoin entwickelt, werden Blockchains – die sogenannte Distributed Ledger-Technologie (DLT) – in einer Vielzahl kommerzieller Anwendungen eingesetzt. Gegenwärtig wird die Technologie hauptsächlich verwendet, um Transaktionen innerhalb digitaler Währungen zu verifizieren, obwohl es möglich ist, praktisch jedes Dokument in die Blockchain zu digitalisieren, zu codieren und einzufügen.

Dadurch wird ein unlöschbarer Datensatz erstellt, der nicht geändert werden kann. Darüber hinaus kann die Authentizität des Datensatzes von der gesamten Gemeinschaft mithilfe der Blockchain anstelle einer einzelnen zentralisierten Autorität verifiziert werden.

Was ist ein „Dip“?

Ein Dip ist ein Kursrücksetzer. Daher auch der Ausdruck „Buy the dip“ – also kaufe, wenn der Kurs einen Rücksetzer macht.

Was bedeutet „FOMO“?

Abkürzung für „Fear of missing out“ – also die Angst, außen vor zu bleiben und z.B. den nächsten großen Anstieg eines Coins nicht mitnehmen zu können.

Was heisst „FUD“?

Steht für „Fear, uncertainty and doubt“ – also zu deutsch: Angst, Unsicherheit und Zweifel und ist eine Desinformationsstrategie, die verwendet wird, um die Wahrnehmung zu beeinflussen. Es werden bewusst negative und dubiose oder falsche Informationen verbreitet, um bei den Anlegern Angst zu schüren.

Was bedeutet „HODL“?

Wenn Sie in Facebook-Gruppen oder in Foren zum Thema Kryprowährungen unterwegs sind, haben Sie ganz sicher schon mal den Begriff „HODL“ gesehen. Was bedeutet das eigentlich? Das erste Mal, dass der Begriff HODL auf dem Bitcoin Talk Forum erschien, war 2013 und kam von einem Mitglied namens GameKyuubi unter dem Thread „I AM HODLING“. Dem ersten Anschein nach war der Poster offensichtlich betrunken und wollte eigentlich nur mitteilen, dass er seine Bitcoins trotz des starken Preisverfalls behalte (HOLD). Dabei hatte er das L mit dem D vertauscht.

Seitdem wurde dieser falsch geschriebene Begriff in der Bitcoin- und Kryptowährungswelt sehr populär. Wann immer eine Person in einem Gespräch sagt, dass sie / er hodelt oder vorschlägt, zu hodeln, bedeutet das, dass sie glauben, dass ihre Münze eines Tages – wenn auch noch nicht heute – profitabel sein wird.

Was ist Coin – Mining?

Coin Mining ist der Prozess, bei dem Transaktionen verifiziert und dem öffentlichen Hauptbuch – der sogenannten Blockkette – hinzugefügt werden und auch die Mittel, durch die neue Coins freigegeben werden. Jeder mit Zugang zum Internet und geeigneter Hardware kann am Mining teilnehmen. Der Mining-Prozess umfasst das Zusammenstellen neuer Transaktionen in Blöcke und das Lösen eines rechnerisch schwierigen Puzzles. Der Teilnehmer, der zuerst das Rätsel löst, platziert den nächsten Block in der Blockkette und beansprucht die Belohnungen. Die Belohnungen, die das Mining incentivieren, sind sowohl die Transaktionsgebühren, die mit den in dem Block kompilierten Transaktionen verbunden sind, als auch neu veröffentlichte Coins.

Was ist ein „Panic Troll“?

Das ist jemand, der Nutzer von Communities, Foren oder Facebookgruppen davon überzeugen will, dass ihr Coin kurz vor dem Zusammenbruch steht.

Ledger Nano S - Die sichere Hardware Wallet für Deine Coins

Was ist Pump and Dump?

Wenn jemand in Foren, bei Facebook oder anderweitig versucht, den Preis einer Kryptowährung durch Empfehlungen zu erhöhen, die auf falschen, irreführenden oder stark übertriebenen Aussagen beruhen. Die Täter besitzen bereits eine größere Menge dieser Coins und verkaufen ihre Positionen, nachdem der Hype zu einem höheren Kurs geführt hat.

Was ist ein Scamcoin bzw Shitcoin?

Eine wertlose Kryptowährung, die mit ihrer Technologie keinen Mehrwert bieten kann.

Was ist eine Coin – Wallet?

Eine Coin – Wallet ist ein Softwareprogramm, in dem Kryptocoins wie z.B. Bitcoins gespeichert sind. Um technisch genau zu sein, werden Bitcoins nicht irgendwo gespeichert – es gibt einen privaten Schlüssel (Geheimnummer) für jede Coin-Adresse, die in der „Coin-Brieftasche“ der Person gespeichert ist, die das Guthaben besitzt. Coin – Wallets erleichtern das Senden und Empfangen von Coins und verleihen dem Benutzer das jeweilige Guthaben. Die Wallet gibt es in vielen Formen: Desktop, Mobile, Web und Hardware sind die vier wichtigsten Arten von Brieftaschen.

Eine Coin-Geldbörse wird auch als digitale Geldbörse bezeichnet. Die Einrichtung eines solchen Portemonnaies ist ein wichtiger Schritt bei der Beschaffung von Coins aller Art. So wie z.B. Bitcoins das digitale Äquivalent von Bargeld sind, ist eine Bitcoin-Brieftasche analog zu einer physischen Brieftasche. Aber anstatt Bitcoins wörtlich zu speichern, werden viele relevante Informationen wie der sichere private Schlüssel gespeichert, der für den Zugriff auf Bitcoin-Adressen und die Ausführung von Transaktionen verwendet wird.

Desktop-Wallets werden auf einem Desktop-Computer installiert und bieten dem Benutzer die vollständige Kontrolle über die Brieftasche. Desktop-Wallets ermöglichen dem Benutzer das Erstellen einer Coin-Adresse zum Senden und Empfangen von Coins bzw Token. Sie erlauben dem Benutzer auch, einen privaten Schlüssel zu speichern. Einige bekannte Desktop-Wallets sind Bitcoin Core, MultiBit, Arsenal, Hive OS X, Electrum usw.

Mobile Wallets überwinden das Handicap von Desktop-Wallets, da diese an einer Stelle fixiert sind. Sobald Sie die App auf Ihrem Smartphone ausführen, kann die Brieftasche dieselben Funktionen wie eine Desktop-Brieftasche ausführen und Sie können von überall aus direkt von Ihrem Handy aus bezahlen. So erleichtert ein mobiles Portemonnaie Zahlungen in physischen Geschäften, indem „Touch-to-Pay“ via NFC-Scannen eines QR-Codes verwendet wird. Bitcoin Wallet, Hive Android und Mycelium Bitcoin Wallet sind nur einige der mobilen Geldbörsen.

Durch eine Web-Wallet können Sie Coins von überall in jedem Browser oder Handy verwenden. Die Auswahl Ihres Web-Portemonnaies muss sorgfältig erfolgen, da Ihre privaten Schlüssel online gespeichert werden. Coinbase und Blockchain sind beliebte Web-Wallet-Anbieter.

Die Anzahl der Hardware-Wallets ist derzeit noch sehr begrenzt. Diese Geräte können private Schlüssel elektronisch speichern und Zahlungen ermöglichen. Ein solches Gerät ist z.B. das Ledger Nano S.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Coin-Geldbörse sehr gut sichern. Verschlüsseln Sie Ihre Brieftasche mit einem starken Passwort und nutzen Sie die Kühlspeicheroption (Cold Storage), d. h. Speichern derselben offline. In einer Wallet werden nie die Coins gespeichert, sondern nur die Schlüssel dazu. Die Coins selbst verbleiben immer in der Blockchain.

Sie benötigen noch mehr Basiswissen zu den Kryptowährungen?

Kein Problem! Klicken Sie sich einfach mal durch die folgenden interessanten Links:

Umfangreicher Videokurs für Einsteiger (deutsch, kostenpflichtig)
YouTube Channel von Andreas M. Antonopoulos (englisch, kostenlos)
YouTube Channel von Dr. Julian Hosp (deutsch, kostenlos)
Kryptowährungen einfach erklärt (Dr. Julian Hosp, deutsch, 13,86€)
Coinkurse in Echzeit

Plattformen zum Handeln und Aufbewahren von Coins:
CoinbörseSprache(n)CoinsTauschFiatBewertung
Bitcoin.deDeutschBitcoin und Ethereum
Ja
HitBTC.comEnglischBitcoin und diverse
Ja
$
BitPanda.comDeutsch Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin, BTC
Ja
BinanceDeutschBitcoin und diverse
Ja
Nein
BitBay.netEnglisch + PolnischBitcoin und diverse
Ja
BitFinex.comEnglischBitcoin und diverse
Ja
Liqui.ioEnglischBitcoin und diverse
Ja
Nein
Coinbase.comDeutschBitcoin und diverse *
Ja
BitMex.comEnglischBitcoin und diverse
Ja
Nein
xCoins.ioEnglischBitcoins kaufen oder leihen
Nein
PayPal
BitWala.comEnglischBitcoin Transfer
Nein

*= 8€ Gutschrift in Bitcoins bei Anmeldung über diesen Link und einer Einzahlung von mindestens 84€.

Bildquelle: pixabay.com