Kryptowährungen

Die bekannteste Kryptowährung ist wohl der Bitcoin. Es gibt außer ihm allerdings noch hunderte andere sogenannte “Token” wie Ethereum, Litecoin oder IOTA. Sie alle haben eins gemeinsam: sie oder zumindest einige von ihnen könnten unser Finanzsystem bereits in kürze auf den Kopf stellen. Vielleicht nutzen wir in einigen Jahren weder Bargeld noch Banken…

Initiative Q – die neue Kryptowährung

Initiative Q – die neue Kryptowährung
Der ehemalige PayPal Manager Saar Wilf gründete im Juni 2018 ein neues Zahlungsmittel, das er Initiative Q taufte. Der Gründer ist in der Finanzwelt bereits bekannt, da er in der Vergangenheit bereits mehrere Firmen aufgebaut hat. Dazu zählen mehr als zehn Technologie Start-Ups, aber auch eigene Unternehmen. Er verkaufte beispielsweise sein Sicherheitsunternehmen “Fraud Sciences” im...

Zahlen und Fakten zu den beliebtesten Kryptowährungen

Zahlen und Fakten zu den beliebtesten Kryptowährungen
Kryptowährungen werden immer beliebter und haben deutschlandweit ein gewisses Niveau an Akzeptanz erreicht. Immer mehr Menschen zeigen Interesse an dezentralisierten Zahlungsmitteln wie Bitcoin oder Ethereum. Kryptowährungen sind deshalb so beliebt, weil sie anonym und für jeden zugänglich sind.  Mehr als die Hälfte aller Befragten gab an, in erster Linie aus Neugier Bitcoins gekauft zu haben....

Warum ging es mit Bitcoin und Co abwärts?

Warum ging es mit Bitcoin und Co abwärts?
Die relativ große japanische Kryptobörse MT Gox ging 2014 pleite. Deren Insolvenzverwalter hat entsprechenden Meldungen zufolge zwischen Dezember 2017 und Februar 2018 eine halbe Milliarde Bitcoin und Bitcoin-Cash verkauft. Dadurch ist er wohl dafür mitverantwortlich, dass der Bitcoin nach einer kurzen Erholung heute wieder unterhalb von $ 8.000 notiert. Die Analyse der Blockchain-Daten legt nahe,...

Investor Tim Draper: Bitcoin wird herkömmliches Geld ersetzen

Investor Tim Draper: Bitcoin wird herkömmliches Geld ersetzen
Der milliardenschwere Investor und Spezialist für Kryptowährungen, Tim Draper (59), ist überzeugt, dass digitale Coins einmal das herkömmliche Geld ersetzen werden. Diese Aussage stößt bei konventionellen Investoren und Banken natürlich nicht gerade auf viel Gegenliebe. In der Kryptoszene werden solche Statements natürlich regelrecht gefeiert. Schließlich gab es in den letzten Wochen wegen des starken Rücksetzers...

Kryptomarkt: Cash gehen oder HODLn?

Kryptomarkt: Cash gehen oder HODLn?
Der Kryptomarkt befindet sich derzeit nahezu im freien Fall. Seit dem Rekordhoch des “Leitcoins” Bitcoin Mitte Dezember hat dieser mittlerweile 60% verloren. Als Gründe kann man das “Platzen der Blase”, eine starke Korrektur und auch die vielen negativen Nachrichten hinsichtlich einer staatlichen Regulierung des Marktes in vielen Ländern anführen. Auch die kursierenden Betrugsvorwürfe im Zusammenhang...

Nützliches Tool: Cointracking

Nützliches Tool: Cointracking
Es ist für jeden Anleger nicht immer einfach, den Überblick über seine Coins, Börsen und Wallets zu behalten. Wer sein Portfolio stets im Auge behalten möchte, benötigt eine bewährte Software, die Informationen von mehreren Börsen und Wallets sammelt und die Performance des Investments überwacht. Außerdem wäre es nicht übel, wenn dieses Tool auch gleich noch...

Ethereum könnte sich 2018 verdreifachen

Ethereum könnte sich 2018 verdreifachen
Ethereum hat am vergangenen Mittwoch mit 1.417,38 US$ ein neues Allzeithoch erreicht. Allein in dieser Woche stieg die Kryptowährung um mehr als 60 Prozent. Im letzten Jahr waren es gar 13.000 Prozent! Damit bleibt Ethereum nach Marktkapitalisierung die weltweit zweitgrößte Kryptowährung mit einem Wert von 131 Milliarden US$. Der Marktführer Bitcoin bringt derzeit 238 Milliarden...

Nichts wächst bis in den Himmel

Nichts wächst bis in den Himmel
Die Euphorie am Kryptomarkt ist immer noch ungebrochen. Auch wenn es derzeit wieder mal etwas bergab geht. Vor einigen Tagen lag die gesamte Marktkapitalisierung aller Coins noch bei 828 Milliarden US$. Heute sind es laut coinmarketcap.com “nur” noch 756 Milliarden US$ – allein 261 Milliarden davon entfallen auf den Bitcoin. Aber wie hoch geht das...
 
Sie benötigen noch mehr Basiswissen zu den Kryptowährungen?

Kein Problem! Klicken Sie sich einfach mal durch die folgenden interessanten Links:
Umfangreicher Videokurs für Einsteiger (deutsch, kostenpflichtig)
YouTube Channel von Andreas M. Antonopoulos (englisch, kostenlos)
YouTube Channel von Dr. Julian Hosp (deutsch, kostenlos)
Kryptowährungen einfach erklärt (Dr. Julian Hosp, deutsch, 13,86€)
Coinkurse in Echzeit

Plattformen zum Handeln und Aufbewahren von Coins:

Bitcoin.de (deutsch; nur Bitcoin und Ethereum; Trading + Ein-Auszahlungen in €)
HitBTC.com (englisch; Bitcoin + sehr viele weitere Coins; Trading + Ein-Auszahlungen in $)
BitPanda.com (deutsch; Bitcoin + viele weitere Coins; Trading + Ein-Auszahlungen in €)
BitBay.net (englisch + polnisch; Bitcoin + weitere Coins; Trading + Ein-Auszahlungen in €)
BitFinex.com (englisch; Bitcoin + viele weitere Coins; Trading + Ein-Auszahlungen in €)
Liqui.io (englisch; Bitcoin, Ethereum + viele weitere Altcoins; nur Trading)
Coinbase.com (deutsch; Traden+Transfer; 8€ Bitcoins-Gutschrift bei Anmeldung*!)
BitMex.com (englisch; Bitcoin, Ethereum + weitere Altcoins; nur Trading)
xCoins.io (englisch; Bitcoins kaufen oder leihen; PayPal Anbindung)
BitWala.com (englisch; nur Transfer Bitcoin-Euro, Euro-Bitcoin)
*= bei Anmeldung über diesen Link und einer Einzahlung von mindestens 84€.

Vorsicht bei Kryptocoins!

Natürlich können Sie mit etwas Geschick viel Geld beim Traden mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin, IOTA oder TRON verdienen. Allerdings kann so ein Coin oder Token in seinem Wert auch sehr stark schwanken. Im schlimmsten Fall droht gar der Totalverlust! Also bitte Vorsicht beim Trade mit Kryptos!

Bitte informieren Sie sich ausführlich im Internet. Quellen gibt es hier mehr als genug. Und sorgen Sie beim Aufbewahren Ihrer Coins z.B. mittels einer Hardware-Wallet für ausreichend Sicherheit.