Baaboo.Shop mit Crazy Sunday RabattEs gibt sie also doch noch, die vermeintlichen Überraschungen beim modernen Online-Shopping. So zuletzt im Lauf dieser Woche im Fall Baaboo.Shop geschehen. Wer sich jetzt auch verzweifelt fragt, wer oder was sich hinter dem mysteriösen Namen Baaboo verbirgt, kann jedoch ganz unbesorgt sein! Denn angesichts des unbekannten Namens dürften sich diese Frage wohl nahezu alle Leser der Verbraucher-Tipps stellen. Aber nicht nur diese, denn mir erging es genauso, als mich Anfang der Woche eine Anfrage eines Lesers zum Baaboo.Shop erreichte.

Baaboo.Shop: Online-Marktplatz und nichts anderes!

Die schlichte wie wichtige Frage lautete, ob es sich angesichts der Angebote beim Baaboo Shop um einen seriösen Marktplatz handeln würde? Und obwohl ich sagen würde, dass ich mich im Bereich E-Commerce alleine schon aus beruflichen Gründen recht gut auskenne, musste ich erst einmal mit einer direkten Antwort passen und reiflich überlegen …

Baaboo??? Mmh, dachte ich mir und als erstes kam mir bei dem Namen die Singlebörse bzw. Dating-App Badoo ein. Aber die ist ja nun eher im weitesten Sinne ein Marktplatz. Die ehemalige Regional-Fluglinie Baabo aus der Schweiz konnte es genauso wenig sein, wie der holländische Hersteller von Lastenfahrrädern namens Babboe. Also, blieb mir nur noch die Assoziation zu Bamboo, aber mit Bambus hatte es genauso wenig zu tun, wie mit dem Fitness Balance-Board BaBoo.

Es nützte alles nichts und selbst Google konnte mit dem Begriff Baaboo nichts anfangen. Also, tippte ich letztendlich den Domainnamen Baaboo.Shop ein, um endlich zu sehen, was sich hinter dem alles andere als einfachem Namen (zumindest hinsichtlich der korrekten Schreibweise) verbirgt.

Baaboo.Shop mit Hot Deals und günstigen Marken-Angeboten

Beim Öffnen des Baaboo.Shop springt einem prompt ein gigantisches „Crazy Sunday“ Werbebanner entgegen, welches dem Kunden 80% Rabatt beim Sonntags-Shopping verheißt. Dazu muss man sich allerdings zuvor in die „Crazy Sunday VIP-Liste“ eintragen. Für den Eintrag in die Mailingliste erhält man immerhin direkt 10% Rabatt, die man beim Kauf einlösen kann.

Baaboo.Shop mit Marken-AngebotenAber auch ansonsten gibt es noch reichlich weitere Angebote für Kunden: Und zwar in der Haupt-Kategorie „Angebote“, die sich in „Hot Deals“, „Restposten“ und „Alles nur 1 Euro“ unterteilt. Allerdings finden sich aktuell noch nicht in allen Kategorien auch entsprechende Angebots-Artikel wieder.
So werden im Baaboo.Shop derzeit 117 Artikel gelistet, die sich zum einen alle unter Angebote wiederfinden und zur besseren Übersicht nochmals in die Bereiche „Haushalt & Garten“, „Beauty“, Drogerie & Wohlbefinden“, „Sport & Freizeit“, „Auto & Motorrad“ und „Elektronik & Computer“ aufgefächert sind.

Im Angebot des noch recht neuen Online-Shops befinden sich dennoch bereits erste Markenartikel, die jedoch leider aktuell ausverkauft sind. Als Beispiele wären unter anderem „Cillit Bang WC-Power Gel“ im 3er-Pack für starke 4,95 Euro und „Somat Classic Tabs mit 150 Tabs im Spar-Pack für 9,99 Euro zu nennen. Was preislich gesehen schon eine starke Hausnummer ist. Genauso wie „Red Bull Energy 12x 250 ml“ für 12,98 Euro inklusive Pfand zzgl. Versandkosten. Die Artikel können jedoch laut Info-Hinweis weiterhin vorbestellt werden.

Was die weiteren Artikel angeht, muss ich zumindest von meiner Seite eingestehen, dass diese nicht wirklich mein Interesse wecken. Was jedoch nicht heißen soll, dass das restliche Angebots.-Sortiment nicht andere Kunden umso mehr interessieren könnte.
Wie zum Beispiel ein Entspannungsmittel für Vierbeiner, die natürliche Lederpflege namens „Letherking“, ein Nagelöl und Abflussreiniger oder gar das „Be Harder – Massage Gel“. Ich denke, der Name sagt mehr als genug, um was es dabei geht.

Bereichert wird das Baaboo-Sortiment derzeit unter anderem noch mit einem Wimpernserum und allerlei andere Mittelchen. Diese reichen vom einfachen Putzmittel bis hin zum bekannten flüssigen Versiegelungsmittel „Diamond Protect“, welches auf Nanotechnologie basiert und dem ein oder anderen durchaus bekannt sein könnte. Weiter geht es dann noch mit Pillen und Pulvern, die vom „Babyglück“, speziell für die Frau, bis hin zum „Braxol Brain Booster“ reichen.
So gesehen ist das Sortiment noch nicht allzu reichhaltig, aber dafür in der Tat bunt gemischt. Dennoch muss man festhalten, dass einige Produkte, gerade bei Neukunden doch Zweifel hinsichtlich der allgemeinen Seriosität wecken könnte. Hier sollte man zukünftig vielleicht doch stärker den Focus auf günstige Marken-Angebote und neue Produkte legen. Insbesondere in so beliebten Kategorien, wie „Haushalt & Garten“ oder „Elektronik & Computer“.

Baaboo.Shop: Ein interessanter Marktplatz mit Möglichkeiten

Nachdem zum Sortiment zunächst einmal alles gesagt sein sollte, was Kunden wissen sollten, folgt nun ein Blick auf den Online-Marktplatz selbst. Denn was nützen die besten Angebote, wenn sie nicht lieferbar sind oder die technische Seite eines Online-Shops zu wünschen übrig lässt.

In Anbetracht der visuellen Präsentation des Marktplatzes, wie auch der einzelnen Artikel selbst, kann man eigentlich nur sagen, dass man sich bei Baaboo reichlich Mühe gegeben hat. Das Resultat unter dem Namen Baaboo.Shop ist insgesamt ansprechend und gut gelungen. Man findet sich überall einfach und schnell zu Recht, was auch für alle wichtigen und wesentlichen Informationen zu den Artikeln, wie auch zum Shop und dem Kunden-Konto gilt. Und wenn ein Lob angebracht ist, sollte man es zumindest in dieser Hinsicht auch gerne aussprechen.

So gesehen, kann der Marktplatz Baaboo visuell punkten und bietet mit PayPal und Klarna, samt Kauf auf Rechnung, auch einige der gängigen und sicheren Zahlungsoptionen an.

Weiter punkten kann der Baaboo.Shop mit fairen Versandkosten von 4,90 Euro sowie dem Versand nach Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Ab einem Bestellwert von 29,00 Euro ist der Versand kostenlos.

Neben dem Rundum die Uhr Kunden-Support per E-Mail gesteht man dem Kunden auch ein 30 Tage Rückgaberecht zu.
Beachten sollte man jedoch den Umstand, dass die Kosten der Retoure der Kunde selbst trägt.

Zudem sollte man bei einem neuen Online-Shop natürlich auch stets einen Blick ins Impressum, wie auch die AGB werfen. Zugegebenermaßen eine lästige Sache, aber manchmal durchaus wichtig, damit man später nicht überrascht wird.

Das Fazit zum Baaboo.Shop:

So ansprechend der neue Marktplatz gestaltet ist, so schade ist es zugleich, dass einige Kleinigkeiten den ersten positiven Eindruck noch leicht trüben. Denn gerade potenzielle Kunden, die mangels bisheriger Werbung wohl derzeit eher zufällig auf die Angebote von Baaboo stolpern, werden sich vielleicht einiges fragen. So zum Beispiel, warum es ein verlinktes, aber nicht existierendes Instagram-Profil gibt oder warum sich auf der Facebook-Seite bis jetzt nur wenige Infos finden.

Wie man mir auf Anfrage mitteilte, befinde man sich derzeit noch in der Aufbauphase und arbeite mit Hochdruck an Marketing-Aktionen und einer deutlich sichtbaren Präsenz in der Öffentlichkeit. Man rechne sich mit den derzeit geplanten Maßnahmen, sowohl hinsichtlich der Werbung wie auch der Sortiments-Erweiterung, ein durchaus ein großes Kunden-Potenzial und schnelles Wachstum aus.
So verspricht man den bei Baaboo angemeldeten Händlern schon jetzt, dass sie einen Kundenkreis von stolzen 1.000.000 Kunden erreichen können. Angesichts dieser Aussage darf man gespannt sein, wie und wohin sich der Marktplatz in der nächsten Zeit weiterentwickelt. Ich werde es jedenfalls mit großem Interesse verfolgen!

Und nun, liebe Leser, seit Ihr an der Reihe! Kennt Ihr bereits Baaboo oder habt schon bei Baaboo eingekauft und erste Erfahrungen gesammelt?
Wenn ja, dann lasst es uns gerne mit einem Kommentar wissen. Wir sind gespannt und seht Euch den Baaboo.Shop einfach mal selbst an!

5/5 (1)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte einen Kommentar verfassen.
Bitte hier den Namen eingeben.