Waschbecken effektiv reinigen und dauerhaft pflegen

  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Reinigung und Pflege von Naturstein WaschbeckenWaschbecken sollten in einem Badezimmer einladend wirken. Es handelt sich um einen Ort der Reinigung, worin sich Bewohner wohlfühlen dürfen. Je nach Oberfläche sind verschiedene Maßnahmen erforderlich. In Folge gibt es Tipps, wie sich das Waschbecken leicht und effektiv säubern lässt.

Bühne frei für die Reinigung

Im ersten Schritt werden sämtliche Gegenstände entfernt, die auf dem Waschbecken liegen. Beispielsweise Seifen, Zahnputzbecher, verlorene Haare und größerer Schmutz. Manche ersparen sich das Wegräumen und putzen beispielsweise rund um den Seifenspender herum, damit sich nach einer Weile ein unschöner Abdruck bildet. Dies ist nicht schön und nicht hygienisch. Bei leichtem Schmutz genügt ein einfacher Badreiniger, der auf der gesamten Oberfläche verteilt und sich mit einem feuchten Lappen abwischen lässt. Wichtig, das Becken mit einem Tuch abtrocknen, damit keine Wasserflecken zurückbleiben.

Verfärbungen einfach und schnell entfernen

Wer lieber zu einem Hausmittel greift, feiert mit Backpulver gute Erfolge. Dieses Pulver ist ergiebig, wenn manche Stellen Verfärbungen aufweisen. Das Mittel wird vorab mit Wasser zu einer Paste gemischt und auf der Oberfläche aufgetragen. Kurz einwirken lassen und mit einem Schwamm abwaschen. Die Verfärbungen sollten sich damit lösen. Alternativ funktioniert dies mit Essig, der nicht nur Verfärbungen, sondern auch Ablagerungen und Gerüche vertreibt. Essig hat einen starken Eigengeruch, deswegen sollten bei der Anwendung sämtliche Fenster geöffnet werden. Bei Kalkablagerungen ist Essig ein Meister, der diese mit Bravour entfernt. Kurz einwirken lassen und abwischen – Fertig.

Soda und Essig bei verstopften Abflüssen verwenden

Ist das Waschbecken verstopft, gibt es einen hilfreichen Trick, um die Verstopfung zu lösen. Vier Esslöffel Soda in den Abfluss geben und eine halbe Tasse Essig. Nach einigen Minuten wird heißes Wasser da zugeschüttet und die Verstopfung sollte sich lösen. Tut sich nichts, gilt es einen Profi zu kontaktieren. Zu viele Experimente machen die Sache leider schlimmer. Bei leichten Verstopfungen ist die Soda und Essigmethode effektiv. Das Soda hilft außerdem, wenn der Abfluss unangenehm riecht. Damit lässt sich das Waschbecken nicht nur außen, sondern auch innen reinigen.

Naturstein Waschbecken effektiv reinigen

Besonders beliebt sind robuste Naturstein Waschbecken. Wer solch eines sein eigen nennt, sollte bei der Reinigung einiges beachten. Bevor es das erste Mal benutzt wird, gilt es das Becken zu Imprägnieren. Dies macht die Oberfläche robuster und weniger anfällig für Schmutz. Außerdem lässt es sich danach leichter reinigen. Wurde es imprägniert, ist ein Naturstein genauso einfach zu pflegen wie jedes andere Waschbecken. Mit einem Unterschied, es dürfen keine scharfen oder säurehaltigen Putzmittel verwendet werden. Immer auf die sanfte Tour reinigen und dies regelmäßig, damit sich der Schmutz nicht zu stark festsetzt. Bei kalkhaltigem Wasser bilden sich gerne Kalkablagerungen, die auf Naturstein unschön wirken. Die Verwendung von Edelstahl-Wolle hat sich hier bewehrt. Leicht und trocken reiben, dann verschwinden die Flecken von der Oberfläche. Zum Schluss mit Wasser abspülen, um den Abrieb wegzuspülen.

Fazit: Bei der Waschbeckenreinigung gilt grundsätzlich. Regelmäßig reinigen, erleichtert die Arbeit. Wer es sich angewöhnt, direkt nach dem Zähne putzen oder nach der Abendtoilette das Becken kurz abzuwischen, muss sich keine Gedanken um eine komplizierte Reinigung machen. Schrubben ist dann notwendig, wenn die Flecken eingetrocknet sind. Beispielsweise Zahnpasta. Zwar lassen sich die mit Wasser und Spülmittel rasch entfernen, ein weiterer Aufwand ist es dennoch. Tipp: Für Natursteinoberflächen gibt es im Handel spezielle Reiniger, die perfekt mit der Oberfläche harmonieren. Somit steht einem erfolgreichen Hausputz nichts mehr im Weg.

Fotos: www.spa-ambiente.de

5/5 (1)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Betreibt seit 2001 ein eigenes Online Entertainment Magazin und schreibt als freier Redakteur für die unterschiedlichsten Blogs, Online-Shops und Magazine (On- und Offline) mit dem Schwerpunkt Entertainment & Medien. Lebt im Herzen des Ruhrgebiets, wurde 1972 geboren und ist verheiratet sowie Vater von einem Kind.

Kommentar

  1. Von helga

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.