5 Deko-Ideen fürs Wohnzimmer

Nach Hause kommen und sich wohlfühlen, ist das Schönste nach einem anstrengenden Arbeitstag. Die Möbel und die richtige Beleuchtung spielen dabei eine zentrale Rolle, aber erst mit der passenden Dekoration wird das Wohnzimmer zur Wohlfühloase. Die Wohnaccessoires geben dem Wohnzimmer eine persönliche Note und bringen den Raum zum Leuchten. Wenn Möbel, Textilien und liebevoll arrangierter Dekor ein harmonisches Ensemble bilden, zieht Flair in das Wohnzimmer ein.

Deko-Idee Nummer Eins: Ein Wohnzimmer aus Tausend- und einer Nacht

Darf es orientalisch sein? Wer seinen eigenen vier Wänden einen orientalischen Touch verleihen möchte, entscheidet sich für Kissen in leuchtenden Farben. Dabei kommt es gar nicht so sehr auf das Muster an, das Motto lautet: Hauptsache viele Kissen.

Zum orientalischen Einrichtungsstil gehören Schalen, Vasen, Laternen und Lampen. Dunkle Farben und gehämmerte Muster regen zum Träumen an und entführen in eine zauberhafte, fremde Welt. Hängeleuchten in antikem Kupferfinish und Teppiche mit Schnörkel-Design machen das Wohnzimmer im orientalischen Look perfekt.

Deko-Idee Nummer Zwei: Das Wohnzimmer erstrahlt im sommerlichen Gelb

Die Sommerzeit ist viel zu schade, um sie mit eintönigen Farben zu verbringen. Gelb vertreibt das Grau des Winters und sorgt für gute Laune im Wohnzimmer. Nicht fehlen dürfen Zierkissen mit Blüten- und Tiermotiven und Dekoplatten sowie Vasen sorgen für das Sommerfrische-Feeling.

Gelb ist eine der tonangebenden Farben des Sommers, auch bei Details und Accessoires. Decken mit Zitronenprint, Schatullen im Shabby-Chic, Gelb ist der Hingucker in der warmen Jahreszeit. Besonders edel wirkt das Wohnzimmer, wenn Gelb mit der Farbe Gold kombiniert wird. Mit goldenen Kirschen werden gezielt Akzente gesetzt und für heimelige Stunden am Abend sorgen Flamingos in Form einer romantischen Lichterkette.

Deko-Idee Nummer Drei: Natürlich und gemütlich

Zwei Trends, die perfekt zusammen passen: Grünes Umweltbewusstsein und gemütliches Cocooning. Über dem Lieblingssofa hängt ein Elch und Schalen und Kerzenhalter bestehen aus massivem Naturholz. Warmes Kerzenlicht schafft im Wohnzimmer eine heimelige Atmosphäre voll Romantik und Gemütlichkeit.

Beim neuen Trend Cocooning wird großer Wert auf Natürlichkeit gelegt, wobei das Kuscheln nicht zu kurz kommen darf. Decken in den Farben, Cremeweiß, Grün, Braun und Beige holen die Natur nach Hause.

Deko-Idee Nummer Vier: Asien – pure Harmonie

Zen heißt das Zauberwort, um den Lärm des Alltags aus dem Wohnzimmer zu verbannen. Der Wohnraum wird mit Kerzen in Steinoptik, Dekosteinen und Buddhastatuen zum Ruhepol. Mit ausgewählten Dekostücken, wie Duftlampen und Blüten, kann in die stille Welt des wahren Seins eingetaucht werden.

Den Zauber fernöstlicher Lebensweisheit verströmen zarte Pastelltöne, aber auch gedeckte Farben. Typische Farben für den Zenstil sind Weiß, Hellgrau und Dunkelbraun. Wenn jedoch die leuchtende Pracht Asiens in das Wohnzimmer Einzug halten soll, muss in den Farben Gelb, Orange und Rot dekoriert werden.

Deko-Idee Nummer Fünf: Das Wohnzimmer im Industrial Loft Style dekorieren

Wohnen im Industrial Loft Style bedeutet, der American Way of Live zieht in das Wohnzimmer ein. Bei dieser Stilrichtung gilt: Weniger ist mehr. Charme und Lässigkeit dominieren. Möbel werden freizügig und nicht wie mit dem Maßband aufgestellt.

Auf keinem Fall darf das Wohnzimmer vollgestopft und zu stark dekoriert wirken. Die Großzügigkeit des Raumes muss erhalten bleiben. Ein, zwei exklusive Dekostücke im zeitlos-klassischen Stil reichen und lassen sich wunderbar mit alten Fundstücken vom Flohmarkt kombinieren. Dekogegenstände aus Leder, Chrom, Glas und Beton dürfen nicht fehlen und erinnern an New York in den Golden Fifties und Swinging Sixties.

Fotos: pixabay.com

5/5 (3)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte einen Kommentar verfassen.
Bitte hier den Namen eingeben.