Ein Girokonto ist ein Konto, auf dem regelmäßig oder unregelmäßig Geldeingänge stattfinden. Auch werden bei einem Girokonto sämtliche Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge getätigt. Es ist natürlich auch möglich, einen Überziehungsrahmen einzurichten. Das sogenannte Limit nennt man auch Überziehungskredit oder Dispokredit. Für den Fall, dass ein Überziehungskredit in Anspruch genommen wird, berechnet die Bank Überziehungszinsen. Wer...