Vom Netz der Informationen zum Netz der Werte

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Vom Netz der Informationen zum Netz der Werte
In der Social-Media-Branche gibt es einen wachsenden Trend zur Blockchain-Implementierung. Diese Entwicklung verändert die Art und Weise, wie sich die Öffentlichkeit einem Ökosystem nähert, das bisher einigen wenigen Menschen in Bezug auf Sicherheit, Handel, Funktionalität und allgemeine Kontrolle ausgeliefert war.

Die Bedeutung von Social Media für den Alltag nimmt mit jedem Tag zu. In den Bereichen Bildung, Politik, E-Commerce und sogar Beziehungen erweist sich das soziale Umfeld im Cyberspace immer mehr als ein Instrument für eine effektive Kommunikation zwischen Einzelpersonen und Gruppen in verschiedenen Teilen der Welt.

Blockchain kann soziale Medien verbessern

Das Aufkommen der Blockchain-Technologie bringt dieser Branche eine Revolution, die sich bereits in den Bereichen verbesserte Zuverlässigkeit und Ertragschancen zeigt. Derin Cag, Gründer von Richtopia sagt:

“Mit dem Aufkommen der Blockchain-Technologie verbessern sich die sozioökonomischen Transaktionen und werden demokratischer, je mehr wir uns vom Internet der Information zum Internet des Werts bewegen.”

Laut Cag gibt es zahlreiche Vorteile von Blockchain-Technologie-Frameworks innerhalb von Social-Media-Plattformen:

  • es könnte helfen, gefälschte Nachrichten zu bekämpfen, indem ein belohnungsbasiertes “Rating-System” für Journalisten und Blogger eingerichtet wird, das dann in alle Webseiten integriert werden kann.
  • es könnte den Datenschutz für die Benutzer verbessern, indem es den Leuten die Möglichkeit bietet, sich Programme zu teilen, bei denen sie automatisch in Kryptowährungen bezahlt werden, wenn ihre Daten an Dritte verkauft werden.
  • die Automatisierung durch intelligente Verträge verbessert werden, bei denen Blockchains im Namen eines Benutzers gleichzeitig mit mehreren Plattformen interagieren können. Zum Beispiel könnte Facebook mit Twitter sprechen, könnte mit Instagram sprechen, könnte mit Reddit usw. auf einer viel tieferen Ebene als zum Zeitpunkt des Schreibens sprechen.
Darin Cag

Darin Cag (CEO Richtopia.com)

Ein Hauptproblem, das innerhalb des Social-Media-Ökosystems und im Cyberspace allgemein besteht, ist der erhebliche Mangel an Privatsphäre und das leichtfertige Teilen persönlicher Daten via Facebook und Co. Natürlich denken wir alle, dass diese Plattformen unsere Daten nicht ohne Erlaubnis nutzen. Allerdings haben wir fast alle die AGB als gelesen abgehakt, ohne auch nur eine Zeile zu lesen. Sind ja auch ziemlich lange Texte…

Meistens befähigen die mehrdeutigen Aussagen in diesen Dokumenten die Eigentümer und Administratoren der Plattform dazu, die Kontrolle auszuüben, die wir heute sehen. Diese umfassende Kontrolle durch die zentralen Plattformbetreiber ermöglicht jedoch nicht nur die unterschiedslose Exposition der Benutzer, sondern schließt sie auch von möglichen Vorteilen aus, die sie durch die Verwendung ihrer persönlichen Daten und ihrer Identität erreichen könnten. Dies sind einige der Probleme, die bereits bei der Blockchain-Implementierung in sozialen Medien angegangen werden.

Die Fünf-Jahres-Prognose

Abhishek Bhandari, Mitgründer und Vice President von Bloomatch, erzählte dem Cointelegraph, dass Blockchain derzeit jede Branche revolutioniert. Er wies darauf hin, dass der große Vorteil von Blockchain darin liegt, dass die Verwaltung von Daten auf mehrere, dezentrale Knotenpunkte verteilt ist.

“Ich gehe davon aus, dass die meisten Plattformen im digitalen Raum in den nächsten fünf Jahren Blockchain nutzen werden.”

Bhandari bekräftigt, dass Social Media zu einem sehr wichtigen und unverzichtbaren Bestandteil der menschlichen Existenz geworden ist und die Blockchain-Technologie allen Nutzern ein Gefühl von Schutz und Zufriedenheit vermitteln würde. Er erklärt, dass aktuelle Social-Media-Plattformen viele Nachteile in Bezug auf Datensicherheit und Cyberkriminalität haben. Das seien Probleme die man sicher mit der Blockchain-Technologie in den Griff bekommen könne.

Grafikquelle: pixabay.com
Textquelle: cointelegraph.com

Matthias erstellt, betreibt und vermarktet seit dem Jahre 2000 diverse Blogs und Webseiten unterschiedlichster Art. Den Fokus legt er dabei auf Verbraucherthemen sowie Aktien, Börse und Tipps zum Geld sparen.

Er lebt in der Nähe von Hannover, wurde 1973 geboren und ist Vater von zwei Kindern.

Noch keine Bewertung.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation