Welleneisen - die beste Wahl für definierte Wellen im Haar

Wenn Sie Ihre Haare in großen Wellen stylen wollen, dann sollten Sie sich ein Welleneisen kaufen. Das Welleneisen, oft auch Wellengerät genannt, wurde speziell dafür konzipiert dem Haar eine wellige Struktur zu verleihen. Das Gerät heizt sich in wenigen Minuten auf und ist bereit für die Verwendung. Durch eine spezielle Hitzebeschichtung ist es zudem schonend zum Haar. Die Benutzung eines Welleneisens ist sehr leicht und einfach zu handhaben. Manche Welleneisen verfügen über mehrere Einsätze, die Sie je nach Belieben anbringen können.

So stylen Sie Ihre Haare am besten mit einem Welleneisen

Vor der Benutzung des Welleneisens sollte das Haar komplett getrocknet sein. Andernfalls kann es schnell zu Verbrennungen oder unnötiger Schädigung des Haares kommen. Es empfiehlt sich auch vor der Verwendung, ein wenig Lockenschaum oder Schaumfestiger zu benutzen. Zudem sollte Ihr Haar gut durchgekämmt sein. Beginnen Sie anschließend mit dem Styling mit einer Haarpartie am unteren Kopf. Legen Sie die Haare in das Welleneisen und drücken Sie das Gerät zu. Dieser Vorgang sollte circa zweimal wiederholt werden. Die Temperatur des Welleneisens kann nach jedem Vorgang leicht erhöht werden, wenn Bedarf besteht. So stylen Sie eine Haarpartie nach der anderen. Für ein voluminöses Ergebnis könne Sie auch die Haare abstecken und zuerst die unteren Strähnen stylen und im Anschluss die obere Haarpartien. Zur Festigung der Frisur können Sie im Anschluss noch ein Haarspray verwenden und einzelne Strähnen mit den Fingern richten.

Mit einem Welleneisen lassen sich auch wunderschöne Locken kreieren

Die Haare lassen sich mit einem Welleneisen definiert stylen. Sie können sich mit diesem Gerät schnell und einfach kleine Ringellocken, aber auch große, lässige Beach Waves in Haar zaubern. Die Wellen eignen sich perfekt als Styling für jeden Haartyp: Egal ob kurz oder lang – wellige Haare sehen immer gut aus! Große Wellen eignen sich hierbei am besten für lange Haare, während kleine Wellen bei kurzen, beziehungsweise schulterlangen Haaren super aussehen!

Ein Welleneisen eignet sich auch gut zum Kreieren von Locken. Legen Sie hierfür die Haare wie beim Wellen machen in das Eisen ein und wickeln Sie die überstehenden Strähnen um das Gehäuse der Heizplatten und halte diese fest. Beim Loslassen entstehen so ebenfalls wunderschöne Locken!

Welleneisen: So finden Sie das richtige Modell

Die Wellen könne Sie zu jedem Anlass stylen: Egal ob zur Hochzeit, zum Ausgehen oder einfach nur für den Alltag. Vor dem Kauf sollten Sie sich ausreichend informieren, denn es gibt viele verschiedene Modelle. So gibt es zum Beispiel viele Geräte mit unterschiedlichen Hitzestufen, aber auch einige stufenlose Modelle. Außerdem haben einige Welleneisen LEDs integriert oder doppelte Platten. Diese sind jedoch oftmals schwerer als die Modelle mit einfachen Platten.

Der Vorteil eines Modells mit doppelten Platten liegt zum Beispiel in der größeren Fläche zum Stylen. Zudem heizt sich dieses schneller auf. Je größer die Wellen werden sollen, desto größere Platten hat das Gerät. Wenn die Platten größer als 60 mm sind, handelt es sich um ein Modell für große Wellen.

Bei einer gelegentlichen Nutzung reicht ein schlichtes Modell vollkommen aus. Wenn Sie die Wellen allerdings auch im Alltag tragen möchte, empfiehlt sich ein Modell mit austauschbaren Platten und verschiedenen Aufsätzen, um die Frisuren ein wenig variieren zu können. Mit einstellbaren Hitzestufen haben Sie zudem beim Styling nochmal mehr Spielraum. So können Sie sich nicht nur jegliche Arten von Wellen, sondern auch wunderschöne Locken zaubern.

Sie können ein Welleneisen bei verschiedenen Anbietern kaufen, egal ob online, im Drogeriemarkt oder im Elektronikhandel. Beim Kauf sollten Sie auf die Beschichtung und Schutz gegen Verbrennungen achten. Zudem gilt es das richtige Welleneisen mit den passenden Heizplatten für Ihre Styling-Wünsche zu finden.

Foto: pixabay.com

5/5 (1)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte einen Kommentar verfassen.
Bitte hier den Namen eingeben.