Online Marketing Agentur

Die Geschäftswelt hat sich in allen Bereichen des Handels in den letzten Jahren stark verändert. Eine der größten Veränderungen war die Anpassung von Marketingstrategien, die sowohl große, als auch kleine Unternehmen betrafen. Einer der Hauptgründe für die Verschiebung war die gesteigerte Popularität und Nutzung des Internets quer durch alle Anwenderschichten. Der durchschnittliche Anwender nutzt das Internet täglich mehr als zwei Stunden, Power-User bis zu zehn Stunden für eine Vielzahl von Aktivitäten.

Sind Sie mit Ihrem Geschäft im Internet? Bei einer großen Zahl potenzieller Kunden sollte Ihr Unternehmen auf Online-Marketing setzen. Egal, ob Sie bereits Online-Marketing betreiben, oder es nur in Betracht ziehen, gibt es dabei einige Dinge zu beachten.

Die Auswahl einer passenden Agentur für digitales Marketing kann eine große Herausforderung darstellen, wenn Sie sich in der Branche nicht auskennen. Manche Agenturen sind auf eine Branche oder Dienstleistung spezialisiert, andere bieten ein breites Spektrum verschiedener Services an. Denken Sie daran, dass die beste Lösung für ein Unternehmen vom Budget und den gewünschten Marketingzielen abhängt. Im Folgenden sind verschiedene Services von Agenturen für digitales Marketing aufgeführt.

1. Agentur für digitales Marketing

Eine Agentur für digitales Marketing erreicht Kunden in der Regel über Omnichannel-Marketing, Multichannel-Marketing oder Single-Channel-Marketing. Beim Multichannel- und Single-Channel-Marketing interagieren Agenturen mit Kunden auf einem oder mehreren Kanälen, wie Websites, Blogs, E-Mail, Social Media und anderen Bereichen. Omnichannel-Marketing bezieht sich auf Marketing, das über die gesamte Vertragslaufzeit ein nahtloses Kundenerlebnis über alle Kanäle und Geräte hinweg liefert. Eine Online Marketing Agentur bietet normalerweise keine traditionellen Marketingdienstleistungen an.

2. Full-Service-Agentur für digitales Marketing

Eine Full-Service-Agentur für digitales Marketing ist in der Regel größer als die meisten anderen Agenturen, und bietet eine Vielzahl von digitalen Marketingdienstleistungen an. Unternehmen arbeiten oft mit Full-Service-Agenturen für digitales Marketing zusammen, weil diese Erfahrungen bei der Durchführung spezifischer Projekte besitzen, wie Leads-Kampagnen, oder die Neu- und Umgestaltung von Webseiten ihrer Kunden. Diese Agenturen können auch bestehende Marketingabteilungen zu geringeren Kosten stärken, anstatt sie komplett neu aufzubauen.

3. Inbound-Marketing-Agentur

Eine Inbound-Marketing-Agentur bietet Inbound-Marketing-Taktiken und -Strategien, die sich von denen herkömmlichen Outbound-Agenturen unterscheiden. Inbound-Agenturen versuchen ein Unternehmen online so zu positionieren, dass potenzielle Kunden es finden, im Laufe der Zeit Vertrauen aufbauen und schließlich Verkäufe generieren. Inbound-Strategien können im Laufe der Zeit zu signifikanten Zuwächsen führen, erfordern jedoch in der Regel einen längeren Zeitraum (sechs Monate bis zu einem Jahr, manchmal mehr), bevor sich Leads in Verkäufen finanziell widerspiegeln.

4. SEO-Agenturen

Agenturen für digitales Marketing, die sich auf SEO (Suchmaschinenoptimierung) spezialisiert haben, helfen Besitzern von Webseiten, einen höheren Rang bei Suchergebnissen zu erzielen. Dabei wird die Qualität folgender Begriffe untersucht:

  • Stichwortforschung
  • Website-Audits
  • Backlink-Audits
  • Webseiten- und Blog-Inhalte
  • Metadaten-Assessment (die Überprüfung der Qualität von URLs, Title-Tags, Meta-Beschreibungen)
  • Optimierung von Videobeschreibungen
  • Linkaufbau
  • Andere Dienstleistungen im Bereich der Optimierung von Internet-Präsenzen von Kunden im Business- und Privatbereich

Ein SEO-Unternehmen setzt eine Vielzahl von Datenanalyse- und Website-Entwicklertools, wie Google Analytics, Google Search Console, SEM Rush und SEO Moz ein. SEO-Agenturen sind immer Early Adopters von Best Practices für die Suchmaschinenoptimierung, einschließlich der Anpassung an den sich ständig ändernden Suchalgorithmus.

5. Social-Media-Agenturen

Unternehmen wenden sich beispielsweise an Social-Media-Agenturen, wenn sie Hilfe beim Aufbau und der Pflege ihrer Social-Media-Präsenz benötigen. Social-Media-Agenturen können bestehende soziale Inhalte verwalten und neue produzieren, sowie Anzeigen auf sozialen Plattformen, wie von Facebook, Twitter und Instagram schalten. Sie können zudem Inhalte im Zusammenhang auf Reaktionen anderer Teilnehmer einer Social-Media-Plattform produzieren. Einige bieten zudem Influencer Outreach für Cross-Promotion oder Affiliate-Marketing an.

Berater für digitales Marketing

Ein Berater für digitales Marketing ist ein Fachmann, der mit Agenturen für digitales Marketing zusammenarbeiten kann. Berater für digitales Marketing verfügen über ein breites Wissen des digitalen Marketings, um Unternehmen bei der Entwicklung einer digitalen Marketingstrategie zu unterstützen. Sie können Schwachstellen in der aktuellen Strategie erkennen, Verbesserungsbereiche und den besten Weg identifizieren, um mehr Gewinne zu erzielen. Möglicherweise haben sie Zugriff auf ein Netzwerk von anderen Marketingfachleuten oder Agenturen, an die sie Sie für weitere Unterstützung wenden können.

Was sind die Aufgaben einer Agentur für digitales Marketing?

Unternehmen arbeiten bei der Suche nach Expertise im Online-Marketing mit Agenturen für digitales Marketing zusammen. Diese kennen die neuesten Trends, Best Practices, die besten Tools und Strategien, die für den Erfolg des digitalen Marketings erforderlich sind.

Foto: pixabay.com

Noch keine Bewertung.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte einen Kommentar verfassen.
Bitte hier den Namen eingeben.