Druckkosten senken und bares Geld sparenMöchte man zu Hause Dokumente und Fotos ausdrucken, kann dies schnell sehr teuer werden. Viele Hersteller bieten ihre Drucker kostengünstig an und verdienen ihr Geld mit dem Verkauf von überteuerten Druckerpatronen.
Dieses Geschäftsmodell findet man auch unter Rasierern mit ihren teuren Klingen. Daher wird der Verkauf von Druckern und teuren Patronen auch das Razor and Blade Modell genannt.

Möchte man hohe Kosten durch den permanenten Austausch der Patronen vermeiden und im Haushalt Geld sparen, kann man folgende drei Verbrauchertipps anwenden:

1. Tintenpatronen vor dem Austrocknen schützen

Leider trocknet die Tintenpatrone schnell aus. Noch schneller geht es, wenn der Drucker nicht über den Ein-/ Ausschalter, sondern einfach über die gesamte Steckerleiste ausgeschalten wird. Fährt man den Drucker nicht ordnungsgemäß herunter, kann dieser die Patrone nicht in die Parkposition fahren und diese trocknet folglich schneller aus.

2. Drucken, bis die Patrone restlos leer ist

Einige Drucker melden früher als nötig, dass die Patrone leer ist und diese gewechselt werden soll. In den meisten Fällen ist dies aber nicht sofort nötig und man kann weiter drucken. Bei Tintenpatronen kann es auch vorkommen, dass diese nicht leer, sondern verklebt sind.
In diesem Fall ist es möglich, diese mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Verwendet der Drucker eine Tonerkartusche, kann diese vorsichtig hin und her geschwenkt werden, da der Toner ungleichmäßig verteilt sein kann und deshalb nicht mehr weiter druckt.

3. Nur das nötigste Drucken

Dieser Tipp sollte eigentlich selbstverständlich sein. Dennoch kann es passieren, dass Grafiken und Abschnitte mit ausgedruckt werden, die nicht nötig sind. Daher ist es ratsam, vor dem Drucken über die Druckvorschau das zu druckende Dokument zu sichten. Hierdurch stellt man zudem sicher, dass nichts verschoben ist und mehrmals gedruckt werden muss.

Verwendung von alternativen kompatiblen Druckerpatronen und Tonern

Die Verwendung von alternativen kompatiblen Druckerpatronen ist sehr zu empfehlen, da man durch deren Verwendung deutlich an Geld spart und die Druckkosten minimiert werden können. Die kompatiblen Druckerpatronen von Drittanbietern haben sich in den letzten Jahren stark verbessert und Einsparungen von 50 Prozent und mehr sind nicht selten.
Dennoch sollte man auf eine gute Qualität achten. Im Internet findet man zahlreiche Angebote für billige No-Name-Produkte, die keine gute Qualität bieten.

Druckerpatronen und Toner von FairToner

Bei der Suche nach alternativen Druckerpatronen sollte man beachten, ob der Anbieter bereits Erfahrung auf diesem Gebiet hat. Vorzugsweise sollte der Händler positive Bewertungen haben und ein seriöses Auftreten.
Ist man auf einer Händlerseite, braucht man nur den Namen des Druckermodells zu suchen und findet so die passende Patrone oder Toner. Dabei ist es wichtig, dass die kompatiblen Patronen und Toner frei von DecaBDE und BPA sind und gesundheitlich unbedenklich.
Kompatible Patronen und Toner sollten zudem zertifiziert sein und sich an die vorgegebenen Richtlinien halten. Gute Händler geben eine Garantie auf ihr Produkt und bieten einen umfangreichen Kundenservice.
Die Hausmarke von FairToner bietet zum Beispiel kompatible Druckerpatronen und Toner an, die über eine ausgezeichnete Druckqualität verfügen, sowie einem guten Kundenservice. Außerdem besteht ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wichtig zu wissen ist, dass die Garantie auf den eigenen Drucker durch die Verwendung von kompatiblen Verbrauchsmaterialien nicht erlischt. Diese können unbedenklich eingesetzt werden.

Schlussendlich bleibt die Entscheidung beim Kunden, welche Druckerpatronen und Toner er verwenden möchte. Dennoch ist es mehr als zu empfehlen, auf alternative kompatible Druckerpatronen umzusatteln. Als Verbraucher kann man durch die Verwendung von Fremdtinten und Fremdtoner im eigenen Haushalt Geld sparen, ohne auf die gewohnte Qualität verzichten zu müssen.
Ein Extratipp ist es, neben den Druckerpatronen beim Druckerpapier Geld einzusparen und auf kostengünstigere Hausmarken zurückzugreifen.

Inhalte werden geladen
4.84/5 (2)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte einen Kommentar verfassen.
Bitte hier den Namen eingeben.