Passende Werkzeuge für den Heimwerker

Durch Werbung zum Thema DIY – „Do it yourself“, welche besonders gerne von größeren Baumarktketten wie Obi oder auch Hornbach vorangetrieben wird, bekommt man immer mehr Lust auch selbst im Haus oder Garten aktiv zu werden. Dafür benötigt man natürlich das passende Werkzeug. Alles für den Heimwerker findet man entweder auf Amazon oder auch auf anderen größeren Internetportalen. Um das beste Preis-Leistungsverhältnis zu haben, ist es hilfreich Produkte zu vergleichen sowie den Rat von Freunden zu bekommen. Nur in den seltensten Fällen, braucht ein Hobbyhandwerker das teuerste Werkzeug. Zu der Grundausrüstung gehört auf jeden Fall ein Werkzeugkasten, sowie eine Werkbank und die passenden Klamotten. Es ist wichtig sichere Handschuhe beim Arbeiten zu tragen, damit man sich nicht verletzt.

Am Anfang, für die ersten Schritte, reicht ein umfangreicher Werkzeugkoffer aus, um die ersten Reparaturen im Haushalt zu erledigen. Ein tropfender Wasserhahn, ein neuer Schrank zum Aufbauen oder auch einfach nur ein neues Vogelhaus für den Winter. Mit den passenden Nägeln sowie gutem Werkzeug sollte, das kein Problem darstellen.

Die Grundausstattung für einen Heimwerker

In den meisten Werkzeugkisten findet man die Standardausrüstung, welche man eigentlich immer gebrauchen kann. Dazu zählen Hammer, Bohrer, Nägel, Schrauben, sowie auch Schraubenschlüssel und noch andere Werkzeuge.

1. Hammer
2. Schraubenschlüssel
3. Schraubendreher
4. Stahlbandmass
5. Inbussschlüssel

Falls Sie gerne anspruchsvollere Arbeiten erledigen wollen, wie zum Beispiel einen Stuhl selber bauen möchten, können Sie dafür eine Flachdübelfräse benutzen. Die Dübelfräse kann Flachdübel erstellen, welche für die Holzverbindungen gebraucht werden, wenn man einen Stuhl bauen möchte.

Das eigene Gartenhaus, kann man schon mit einer Bohrmaschine, sowie lackiertem Holz und einigen Scharnieren, sowie Nägel und einem Hammer aufbauen. Auf YouTube findet man dazu sehr viele Anleitungen. Es ist dabei übrigens nicht wichtig, ob Sie sich für Holz entscheiden oder auch einfach ein Gartenhaus aus Metall aufbauen.

Wartung von Werkzeugen

Bei Fräsmaschinen oder anderen großen Werkzeugen ist es wichtig ab und zu eine Wartung durchzuführen bzw. das Fräsblatt zu schärfen oder auszutauschen. Achten Sie auch immer auf die notwendige Sicherheitsausrüstung wie Handschuhe, eine Schutzbrille und sachgemäße Bedienung. Es ist wichtig immer nur konzentriert zu arbeiten, damit man sich nicht verletzt.

Die Heimwerker-Garage

Am Anfang ist die Anzahl an Werkzeugen meist sehr übersichtlich, doch mit der Zeit und vor allem mit größeren Geräten, braucht man irgendwann deutlich mehr Platz. Ideen für mehr Stauraum, sind entweder die Werkzeuge an den Wänden aufzuhängen oder extra Regale zu besorgen, auf denen das Werkzeug verteilt werden kann. Hobby Heimwerker haben auch häufiger eine eigene Garage nur für Ihre Werkzeuge. Dort kann man dann auch ganz gut eine Werkbank unterbringen sowie auch größere Werkzeuge wie verschiedene Fräsmaschinen oder Kettensägen oder Rasenmäher.

Mit den richtigen Ölen können Sie die Fräsmaschinen und andere Geräte in Stand halten und somit die Lebenserwartung verlängern. Ein wichtiger Tipp, halten Sie so gut es geht Ordnung und sortieren Sie die Nägel, Werkzeuge sowie anderen Werkzeuge damit Sie immer alles direkt finden.

Werkzeuge ausleihen, anstatt sie zu kaufen

Wenn Sie kein Hobbyhandwerker sind aber dennoch z.B. für einen Umzug das notwendige Werkzeug benötigen, können Sie es entweder bei Freunden ausleihen oder auch manchmal mieten, anstatt es direkt selbst kaufen zu müssen. Dadurch können Sie einiges an Geld sparen. Außerdem müssen Sie sich auch nicht um Wartungen kümmern, wenn Sie sich dafür entscheiden Werkzeuge lieber auszuleihen. Ein Werkzeugkoffer allerdings sollte zur Grundausstattung gehören und immer vorhanden sein. Besonders an Events wie „Red Friday“ können Sie durch gute Angebote ebenfalls viel sparen. Sie können auch noch weitere Informationen über Heimwerker Ausrüstungen bei uns finden. Besonders im Sommer und Herbst kann man tolle Projekte umsetzen, weil durch die häufigen Feiertage sowie dem guten Wetter man sehr gut draußen arbeiten kann.

Foto: pixabay.com

5/5 (1)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

1 KOMMENTAR

  1. Danke für den sehr gut verständlichen und informativen Artikel

    Ich werde mit demnächst meine eigene Heimwerkstatt einrichten, da kommt mir dieser Ausrüstungsguide gut gelegen!

    LG MichiK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte einen Kommentar verfassen.
Bitte hier den Namen eingeben.