Privatkredit: so kann ich mir in Deutschland privat Geld leihen

Die Lebenshaltungskosten steigen seit mehreren Jahrzehnten kontinuierlich an. Löhne und Gehälter dagegen steigen nur moderat, sodass es für Verbraucher immer schwerer wird, die monatlichen Ausgaben mit ihren zur Verfügung stehenden Einkünften zu finanzieren. Unerwartete Ausgaben oder neue Anschaffungen reißen letztlich ein Loch in das Haushaltsbuch. Immer mehr Menschen sind daher auf einen Kredit angewiesen und suchen nach Möglichkeiten, diesen schnell und günstig aufzunehmen. Vor allem die Aufnahme eines Kredits, der von Privatpersonen vergeben wird, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wo Sie einen Kredit von Privat aufnehmen können.

Der Kredit von Privatpersonen an Privatpersonen

Vor vielen Jahren war es üblich und normal, dass die eigene Hausbank kontaktiert wurde, wenn Verbraucher einen Kredit benötigten. Auch heute wenden sich viele Kunden noch immer an die eigene Bank. Aber immer häufiger suchen Kreditnehmer auch nach Privatpersonen, die ihnen einen Kredit vergeben. Doch wo kann man sich von Privat Geld leihen?

Es gibt zahlreiche Portale im Internet, auf denen Kredite von Privatpersonen vermittelt werden. Auf der einen Seite befinden sich also Kreditsuchende und auf der anderen Seite stehen Anleger, die einen Kredit an Kreditsuchende vergeben möchten. Das Kreditportal führt dann beide Interessenten zusammen. Somit können Sie schnell und ohne Probleme einen Kredit von Privat aufnehmen.

Natürlich ist es auch möglich, im privaten Umfeld nach jemandem zu suchen, der Ihnen einen Kredit gewährt. Sie werden allerdings wahrscheinlich niemanden finden, der dazu bereit ist. Außerdem besteht bei einem solchen Geschäft kaum Rechtssicherheit. Über einen Kreditvermittler im Internet haben Sie dagegen Rechtssicherheit und können das Geschäft seriös abwickeln.

Ist eine Kreditaufnahme ohne Schufa von Privatpersonen möglich?

Viele Menschen haben negative Einträge in der Schufa und somit das Problem, dass sie von ihren Hausbanken kein Darlehen bekommen. Wenn auch Sie eine schlechte Schufa haben, ist das kein Problem, denn Sie können einen Kredit ohne Schufa von Privatpersonen im Internet aufnehmen. Weitere Infos dazu finden Sie in unserem Text oder hier.

Der Kredit ohne Schufa unterscheidet sich nur in wenigen Punkten von einem normalen Ratenkredit. So zeichnet er sich vor allem dadurch aus, dass bei der Beantragung keine Schufaabfrage durchgeführt wird. Die Kreditentscheidung wird also unabhängig von möglichen Einträgen in der Schufa getroffen. Verfügen Sie über ein regelmäßiges Einkommen, können Sie somit ohne Probleme einen Kredit von Privat ohne Schufa aufnehmen.

Kreditaufnahme ohne Schufa

Wie erfolgt die Kreditbeantragung und Auszahlung des Geldes?

Vor der Beantragung eines Kredits von Privat ist es wichtig, dass Sie einen unabhängigen Kreditvergleich durchführen. Sie sollten bestrebt sein, dass für Sie günstigste Angebot am Markt zu finden. Nach dem Kreditvergleich suchen Sie sich das beste Angebot aus und geben alle erforderlichen Daten ein. Im ersten Schritt wählen sie also den gewünschten Kreditbetrag und die monatliche Rate, die Sie zahlen wollen.

Anschließend müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben. Dazu gehören Name, Adresse und das Geburtsdatum. Sie werden in der Regel weiterhin aufgefordert, Angaben zu Ihren Einkünften und Ausgaben zu machen. Diese Daten müssen Sie belegen, indem Sie beispielsweise einen Gehaltsnachweis oder Arbeitsvertrag hochladen. Sie können im Anschluss daran die Kreditanfrage verschicken.

Privatpersonen haben nun die Möglichkeit, Ihnen Geld zu leihen. Ihre Kreditanfrage wird also geprüft und möglichen Kreditgebern vorgelegt. Sie erhalten in der Regel innerhalb weniger Stunden eine Kreditzusage. Nach Unterschrift der Darlehensunterlagen wird das Geld dann auf Ihr gewünschtes Konto ausgezahlt. Sie können also innerhalb weniger Stunden Geld von Privat aufnehmen und damit Ihre finanziellen Probleme lösen.

Welche Sicherheiten brauchen Sie für den Kredit von Privatpersonen?

Bei Banken bzw. Finanzdienstleistungsunternehmen werden Sie häufig Sicherheiten stellen müssen, wenn Sie eine negative Bonität bzw. schlechte Schufa haben. Im Rahmen der Kreditaufnahme ohne Schufa von Privatpersonen ist das jedoch nicht der Fall. Sie können den Kredit von Privatpersonen ohne die Bereitstellung von Sicherheiten aufnehmen. Häufig ist lediglich ein Arbeitsvertrag als Nachweis dafür, dass Sie ein regelmäßiges Einkommen haben, nötig.

Worauf sollten Sie bei der Aufnahme eines Kredits von Privatpersonen achten?

Bei der Aufnahme von Krediten aller Art sollten Sie stets auf bestimmte Aspekte achten. Ein wichtiger Aspekt ist der Nominalzinssatz. Wählen Sie einen Kredit mit einem günstigen Nominalzins aus, damit Sie monatlich nicht zu hohe Zinsen zahlen. Die Zinsen für Kredite ohne Schufa können leicht erhöht sein, weil das Risiko für Kreditgeber höher ist. Dennoch ist es möglich, dass Sie wirklich günstige Angebote finden.

Weiterhin sollten Sie darauf achten, dass Sie den aufgenommenen Kredit jederzeit ganz oder teilweise zurückzahlen können. Schauen Sie also nach Krediten mit jederzeitiger Sondertilgungsmöglichkeit. Auch ist es wichtig, dass für die Kreditbeantragung oder die Vergabe des Darlehens keinerlei Gebühren bzw. Kosten anfallen. Schauen Sie sich die Angebote genau an und prüfen Sie außerdem, ob Sie Gebühren zahlen müssen, falls Sie die Rate senken oder für einige Zeit aussetzen lassen wollen.

Von großer Bedeutung ist außerdem, dass Sie einen festgeschriebenen Zinssatz bekommen. Nur ein Festzins ist für die gesamte Laufzeit gleich hoch und kann nicht geändert werden. Diese Tatsache gibt Ihnen Planungssicherheit. Beachten Sie die vorgenannten Tipps und Tricks, werden Sie ein günstiges Darlehen bekommen, das Sie schnell und unkompliziert zurückzahlen können. Diverse private Kreditgeber warten darauf, Ihnen einen Kredit zu vergeben.

Fotos: pixabay.com

5/5 (1)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte einen Kommentar verfassen.
Bitte hier den Namen eingeben.